Seien Sie dabei und feiern Sie gemeinsam mit uns die 200. Jubiläumsfeier des Bündner Ärztevereins

Der 12. Juni 2021 ist für unsere Ärztegesellschaft von ganz grosser Bedeutung! Nebst interessanten Fachvorträgen, viel Raum und Zeit für den gemeinsamen Austausch, interessanten Programmpunkten und bester Unterhaltung, erleben Sie live im Kongresszentrum Davos unsere 200-Jahr-Feier des Bündner Ärztevereins, bei der wir Sie, Ihre Angehörigen, Freunde und Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen heissen möchten.

Tagsüber rücken aktuelle Fachthemen der Medizin in den Mittelpunkt, vorgetragen durch Yvonne Gilli, Lucas Schult sowie Lucas Fässler. Bereichert wird unser Jubiläumsanlass durch die Moderation von Stefan Flury, SRF 3, sowie durch den musikalischen Auftritt von Jörg Guyan, alias Guya und seiner Band. Faszination mit Unterhaltungswert garantiert Federico Soldati mit Mentalismus, einem Gebiet im Bereich der Magie, wobei klassische Zaubertricks mit echten Fähigkeiten des menschlichen Geistes vermischt werden und Sie in seinen Bann zieht.

Zusammen mit dem Vorstand des Bündner Ärztevereins und dem Organisationskomitee freuen wir uns darauf, Sie an unserem Fest begrüssen zu dürfen!

Programm

Das Programm für die 200. Jubiläumsfeier folgt demnächst.
13.00 Uhr Eintreffen der Mitglieder und Gäste
Davos Congress
13.30 Uhr Begrüssung und Einleitung
Präsidentin Dr. med. Heidi Jörimann, GF BüAeV Marc Tomaschett
13.45 Uhr 1. Fachvortrag
RA Lukas Fässler, e-comtrust international
14.10 Uhr 2. Fachvortrag
Dr. med. Yvonne Gilli, FMH
14.30 Uhr 3. Fachvortrag
Lucas Schult, HIN Health Info Net AG
14.50 Uhr Abschluss-Grussworte
FMH
15.00 Uhr Eröffnung «Marktstrasse» &
Kaffee/z’Vieri
17.00 Uhr Apéro Riche mit Begleitung, Hintergrundmusik: Guya & Band
Networking an der «Marktstrasse»
19.15 Uhr Eröffnung Gala-Night, Begrüssung durch Heidi Jörimann
Vorstellung Jubiläumsschrift OK: Peter Flury/Valentin Audétat
Politrede Regierungsrat Peter Peyer
19.30 Uhr Vorspeise
19.45 Uhr Entertainment
Federico Soldati
20.30 Uhr Hauptspeise
21.15 Uhr Entertainment
Federico Soldati
22.00 Uhr Dessert
22.15 Uhr Dank und Ausblick
Rede und Dank von Organisation
22.30 Uhr Entertainment & musikalische Unterhaltung
Guya’s Band

Anmeldung Gala-Abend

Jubiläumsbuch

Jubiläumsbuch
Somedia Buchverlag, Chur 2020
www.somedia-buchverlag.ch

Zwischen ärztlicher Heilkunst und digitaler Revolution - Während der Bündner Ärzteverein im Jahr 2020 sein 200-jähriges Bestehen feiert, ist das Gesundheitswesen rundherum geprägt von einem ökonomisch und technologisch getriebenen Strukturwandel. Die fortschreitende Ökonomisierung, technische Innovationen und regulatorische Eingriffe - aber auch neuartige, von Dr. Google & Co. verursachte Nebenwirkungen - bürden der Ärzteschaft Herausforderungen auf, die sie selbst kaum lösen kann.

Es geht schon lange nicht mehr bloss um medizinische Fragestellungen zu Krankheiten, Schmerz und Leiden. Vielmehr werden die Diskussionen rund um die Herausforderungen des menschlichen Daseins zwischen Leben und Tod vermehrt politisch und ethisch geführt. Sollte künftig tatsächlich in erster Linie die Beziehung zwischen Preis, Leistung und Machbarkeit die ärztliche Berufsausübung prägen, wird die vertrauensvolle, oft über Jahre hinweg bestehende Arzt-Patient-Beziehung, wie sie sich in der Hausarztmedizin exemplarisch spiegelt, keine grossen Überlebenschancen haben. So wird die ärztliche Tätigkeit von der einst honorierten gesellschaftlichen Aufgabe zur tarifarisch entschädigten Dienstleistung verkommen.

Diesem gesellschaftlichen Wertewandel müssen und werden sich die Bündner Ärztinnen und Ärzte stellen: im Bündner Ärzteverein genauso wie in ihrem Berufsalltag, wo sie mehrmals täglich zwischen individuellem Patientenauftrag und öffentlicher Gesundheit, zwischen Hightech-Medizin und Notfalldienst, zwischen freiem Markt und gesetzlicher Regulierung, zwischen Kooperation und Konkurrenz, zwischen Managed Care und fachlicher Subspezialisierung, zwischen Tradition und Innovation agieren.

Mit der notwendigen kritischen Distanz analysiert und reflektiert ein 78-köpfiges Autorenteam in der vorliegenden Festschrift diesen Spannungsbogen in acht Kapiteln und arbeitet auf, was dazwischen liegen könnte. Fokussiert wird auf die Entwicklung der vergangenen 50 Jahre (1970 – 2020) und auf den peripher gelegenen Gebirgskanton Graubünden.

Bestellung Jubiläumsbuch

Sponsoren